ÖSTERREICHISCHER JAGDSPANIELKLUB
Landesgruppe für WIEN und WIEN-UMGEBUNG


Wandertag Rund um den Bisamberg
am 12. Jänner 2019

Text und Foto: Elisabeth Albert

Am Samstag den 12.01.2019 haben sich um 10 Uhr wanderbegeisterte Mitglieder am Parkplatz bei der Gamshöhe in Bisamberg getroffen. Nach gegenseitiger Begrüßung der Zwei- und Vierbeiner starteten wir bei bestem Winterwetter und frischem Schneefall unsere Wanderung. Schon nach kurzer Zeit waren wir im Wald und alle Hunde konnten es kaum erwarten von der Leine gelassen zu werden. Die quirligen Hündinnen „Quiana“ und „Leia“ von Frau und Herrn Amon führten nun die Hundemeute an. Alle Hunde blieben sehr brav am Wanderweg und in Sichtweite. Somit konnten die Zweibeiner fachsimpeln und die schöne schneebedeckte Aussicht genießen. Die Hunde legten ein ordentliches Tempo vor und wir waren schon nach fünfundvierzig Minuten auf der großen Aussichtswiese. Hier konnten wir den Blick auf die Donau und Wien genießen. Auch unser obligatorisches Gruppenfoto wurde gemacht. Aber lange konnten wir nicht verweilen, da die Hunde kaum zu bremsen waren und die Wanderung fortsetzen wollten. Durch den Wald vorbei am Hubertusmarterl wanderten wir den Rundweg zum Ausgangspunkt zurück. Der älteste Cocker Spaniel war der fast sechzehnjährige Rüde „Caruso“ von Frau Handl, der die Wanderung mühelos bewerkstelligte.



Am Parkplatz wurden bei einigen Hunden die lästigen Schneebälle an den Pfoten und am Fell entfernt. Nachdem alle Zwei- und Vierbeiner im Auto verstaut waren, ging es in den Nachbarort Hagenbrunn zum Heurigen Wannemacher. Hier hat uns Herr Amon einen Tisch vorbestellt. Zum Heurigen kam auch das Ehepaar Klick mit Ihrer Hündin „Akita“ und Gerda hat wie immer tolle Fotos von uns allen gemacht. Nachdem unsere Vierbeiner versorgt waren, konnten wir uns an dem sehr guten Heurigenbuffet stärken. Natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz und es wurde getratscht und gelacht. Doch auch der schönste Wandertag geht einmal zu Ende und wir verabschiedeten uns herzlich voneinander. Vielen Dank an Klubobmann Paul Amon für den schönen und gelungenen Wandertag.